Coronavirus: Aktuelle Informationen

Wir haben umfangreiche Maßnahmen zum Schutz unserer Patientinnen und Mitarbeiter/innen getroffen.

Derzeit gilt ein allgemeines Besuchsverbot.

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein und danach in der Klinik bleiben. Sollten sie die Klinik verlassen, so gelten sie danach als Besucher und dürfen nicht mehr ins Haus. Vätern, die nicht bei der Geburt anwesend sind, und Geschwisterkindern ist der Besuch nicht gestattet. Diese Maßnahme dient zum Schutz der Mütter und Neugeborenen.

Sollten Sie als Schwangere mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber zu uns kommen wollen, informieren Sie uns bitte immer vorher telefonisch darüber.

Informationsabende und Kurse sind bis auf Weiteres abgesagt.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen der Privatklinik Graz Ragnitz gegen das Coronavirus

Herzlich willkommen in Ihrer Grazer Geburtsklinik

Die Geburtshilfe der Privatklinik Graz Ragnitz gilt seit langem als renommierte Adresse für werdende Mütter und Väter, die sich für diesen wichtigen Moment Geborgenheit und modernste medizinische Versorgung in einem exklusiven Ambiente wünschen. Sie und Ihr Kind haben unsere ganze Aufmerksamkeit – während der Schwangerschaft, bei der Geburt und nach der Entbindung. Lernen Sie unser erfahrenes Team und alle Angebote kennen. Wir freuen uns, Sie in dieser besonderen Lebensphase begleiten zu dürfen!

Informationsabende

Bis auf Weiteres sind unsere Infoabende ABGESAGT.

Wir prüfen die Möglichkeit, Informations­veranstaltungen in digitaler Form anzubieten, und werden Sie dazu laufend über diese Website und über Facebook informieren.

Anmeldung zur Geburt

Melden Sie sich persönlich oder mittels Online-Formular zur Geburt in unserer Klinik an.
mehr Information

Väter sind unsere Gäste

Nach der Geburt des Kindes sind Nächtigung und Frühstück während des gesamten Klinik-Aufenthalts für Väter ein Geschenk des Hauses.
mehr Information

Eltern und Kind

Wichtige Information

Als Vorsichtsmaßnahme im Rahmen der allgemeinen Coronavirus-Situation gilt derzeit in unserer Klinik und auf der Geburtenstation ein Besuchsverbot.

Väter dürfen bei der Geburt dabei sein.

Sollten Sie als Schwangere mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Fieber zu uns kommen wollen, informieren Sie uns bitte mmer vorher telefonisch darüber.

Nähere Informationen